Sonntag, 30. April 2017

Rhabarber und Butterblümchen

Hallo meine lieben Mädels,

ja rar hab ich mich gemacht, aber keine Sorge - mir gehts gut. Ich hab nur lieber die Nadeln geschwungen, als zu posten :-)).

Aber nun heute lasse ich euch teilhaben an einem kleinen Experiment, dem ich mich mit voller Freude angeschlossen hab.

Eine meiner Lieblingswollfärberinnen ist Anja von Wollträume. Und sie hatte eine famose Idee, warum nicht zwei Lieblingsbeschäftigungen miteinander verbinden. 

KOCHEN/BACKEN

und 

STRICKEN.

Jedenfalls öffnet sie jeden Monat ihr privates Rezeptbuch und färbt Wolle entsprechend den Farben des Gerichtes.

Und im März gabs Rhabarberstreuselkuchen.


Sorry, dass ihr den Kopf verdrehen müsst - aber ist die Farbe nicht wunderschön?

Naja und ich besorgte erstmal Rhabarber

und buck den sauleckeren Kuchen (Sahne muss sein, man gönnt sich ja sonst nichts...)





oh schon alle?

Schade, aber die Socken hab ich ja noch immer...


Das Muster nennt sich Butterblümchen und ihr findet es bei ravelry.





Und letzte Woche kam schon das nächste Rezept und fein gefärbte Wolle. Aber die Socken müssen noch ein wenig warten - ich hab grad so viele Tücher in der Mache...


So das wars auch schon wieder, ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag noch und einen tollen Feiertag!

Herzlichst Eure Daniela

Kommentare:

  1. Hallo meine liebe Dani,
    erst mal freu' ich mich wieder mal was von Dir zu hören/schauen...
    Was für eine coole Idee Backen/Kochen & Stricken; bin total begeistert.
    Sag' mal, hast Du noch ein Stück von dem leckeren Rhabarberkuchen? Ich hätte jetzt gerne eins mit Sahne... Die Socken sind ja ein Traum und das "Butterblümchenmuster" einfach der Wahnsinn; muss ich unbedingt mal probieren. So, jetzt bin ich schon gespannt auf Deine anderen "Werke"!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Farbrausch... lecker Kuchen, tolle Socken, da braucht Frau doch nicht mehr oder ;o)).
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Daniela,
    hach ich freu mich jedes mal, wenns bei dir was zu lesen und zu gucken gibt :O))) ! So herrliche Socken, und dann noch farblich passenden Kuchen dazu!
    Ich mag das immer mit Sahne, mhhh!
    Ganz ganz liebe Grüße
    lässt dir
    Gabi
    da

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Daniela,
    ich danke Dir herzlich für Deine lieben Worte im Drosselgarten und freue mich, dass Du wieder da bist ;-)))
    Ja, ich finde auch, die Sockenfarbe passt zum Rhabarber, das Muster gefällt mir und Sahne zum Rhabarberkuchen ist ein unbedingtes Muss. Dafür lass ich dann den Zucker im Kaffee weg...
    Leser ich richtig? Rindfleischsalat... da bin ich auf die Socken gespannt ;-)))

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße mit.
    Traudi

    P.S. Wenn ich in meinem Blog unter dem Post 'Hurra, der Mai.....' Deinen Namen in Deinem Kommentar anklicke, bekomme ich zwar ein Profil von Dir zu sehen, aber es ist kein weiter führender Link zu Deinem Blog vorhanden. Guckst Du bitte mal?

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Dani,
    schön wieder von dir zu lesen :-)
    Ja, das richtige Leben ist eben wichtiger
    und man möchte ja auch immer mal andere schöne Dinge machen.
    Deine Socken sind toll und bei dem Wetter wohl immer noch gut zu tragen.
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Daniela,

    wie schön, ein Post von Dir, das freut mich!!! Wie witzig, die Socken passend zum Kuchen, das sieht ja wirklich sehr einladend aus. Das Muster ist richtig richtig schön und bei dem momentanen Wetter kannst Du die Socken auch noch tragen, leider :-(. Einen ganz lieben Gruß auch von meiner Mama soll ich dalassen♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Daniela,
    einfach fantastisch diese Farben..........und die Socken der Hammer........ wunderschön mit den kleinen Blümchen! mhhhhhhhhhhhhhh.......und von deinem Kuchen hätte ich gerne ein bisschen stibitzt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. huhu liebe danilein, daaaanke für deine lieben zeilen, da bin ich dir doch fix mal hinterhergeeilt....*lach*.....oh, es ist ja herrlich anzuschauen, wie du für's bäuchlein und für die äuglein sorgst....wirklich ein augenschmaus ist deine wolle zum passenden kuchen....hach, die fertigen socken sind ja wunderschön....deine familie wird auch begeistert sein, wenn du die leckeren sachen auf den tisch bringst....während alle fein schmausen, kannst du genüsslich stricken....*lach*
    ...viele liebe grüssels...ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  9. Das finde ich ja mal eine tolle Idee, Wolle passend zum Rezept.
    Die Socken sind klasse. Besonders die Blümchen sind niedlich.
    Schön, dass Du wieder hier bist, hoffentlich jetzt öfter...
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Wow, die Wolle und die Socken sind ein absoluter Traum. Das Muster ist einfach fabelhaft. Sieht sehr kompliziert aus und übersteigt sicherlich meine Strickfähigkeiten. Danke fürs zeigen :)
    LG Judith

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Daniela,
    Rezepte zum kochen, backen, stricken ist ja klasse.
    Die Farben sind echt der Knaller, ich bin schon
    gespannt auf mehr. Hab´ ein schönes Pfingstfest.
    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  12. Moin moin liebe Dani, ich bin ganz begeistert von dem Kuchen, das Rezept könnte ich auch noch gebrauchen. Deine Socken sind wunderschön geworden♥ Ich finde die Idee Wolle mit Rezepten zu verbinden sehr witzig. Bin schon auf den FLeichsalat gespannt;-)) Hab eine schöne Woche und sei ganz lieb gedrückt, deine Puschi♥

    AntwortenLöschen
  13. Moin moin liebe Dani, ich bin ganz begeistert von dem Kuchen, das Rezept könnte ich auch noch gebrauchen. Deine Socken sind wunderschön geworden♥ Ich finde die Idee Wolle mit Rezepten zu verbinden sehr witzig. Bin schon auf den FLeichsalat gespannt;-)) Hab eine schöne Woche und sei ganz lieb gedrückt, deine Puschi♥

    AntwortenLöschen